Immo-Schnellsuche nach:
- KFZ-Kennzeichen
* Postleitzahl (1- bis 5-stellig)
* Ortsname
- Aktenzeichen
- UNIKA-ID

* Suche verfeinern durch Kombinieren
z.B.: 15 Frankfurt fr Frankfurt/Oder
und 6 Frankfurt fr Frankfurt am Main
Berater
Startseite Hufige Fragen

berarbeitet von Rechtsanwalt Bernd Kiderlen

Geben Sie maximal drei Suchbegriffe ein, die mindestens drei Zeichen lang sind. Die Suchbegriffe knnen auch Teilmengen eines ganzen Wortes sein.


Welche Sicherheiten mssen erbracht werden?

Wenn Sie bieten, wird meist eine sofortige Sicherheit von 10% des festgesetzten Verkehrswertes verlangt. Knnen Sie bei Abgabe Ihres Gebotes eine der unten genannten Sicherheitsleistung bei Verlangen nicht oder nicht vollstndig erbringen, dann muss der Rechtspfleger Ihr Gebot als unwirksam zurckweisen.

Sicherheitsleistungen knnen seit dem 16.2.2007 nicht mehr durch Bargeld erbracht werden. Weiterhin sind Euro-Schecks, Sparbcher, Wertpapiere oder sonstige "Ersatzsicherheiten" nicht zugelassen.

Es gelten nur noch die folgenden Sicherheitsleistungen:

  • Bundesbankscheck und Verrechnungsscheck
    bitte unbedingt beachten:

    • Der Scheckaussteller muss ein in Deutschland zugelassenes Kreditinstitut sein.
    • Der Scheck darf nicht auf Ihr eigenes Konto bezogen sein.
    • Der Scheck darf frhestens am dritten Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt sein. Die Vorlagefrist muss eingehalten werden.
  • Brgschaft eines Kreditinstitutes - diese muss unbefristet und unbedingt sein.

  • berweisung des Betrages an die zustndige Gerichtskasse. Lassen Sie sich sicherheitshalber die Kontonummer telefonisch vom Amtsgericht besttigen, da diese sich ndern kann. Beachten Sie die Laufzeiten fr berweisungen. Der rechtzeitige Geldeingang ist notwendig! Auf der berweisung sind folgende Angaben sinnvoll, damit Ihre Sicherheitsleistung von der Gerichtskasse eindeutig zugeordnet werden kann:

    • Name des Amtsgerichts
    • Geschftszeichen des Verfahrens
    • Stichwort "Sicherheit"
    • Tag des Versteigerungstermins
    • Name und Vorname des Bieters

Weitergehende Ausknfte ber die Voraussetzungen an einen Scheck oder einer Brgschaft erhalten Sie ber Ihre Hausbank. Die hilft Ihnen auch bei der Beschaffung der Sicherheit.

Welche Sicherheiten mssen erbracht werden?

Wenn Sie bieten, wird meist eine sofortige Sicherheit von 10% des festgesetzten Verkehrswertes verlangt. Knnen Sie bei Abgabe Ihres Gebotes eine der unten genannten Sicherheitsleistung bei Verlangen nicht oder nicht vollstndig erbringen, dann muss der Rechtspfleger Ihr Gebot als unwirksam zurckweisen.

Sicherheitsleistungen knnen seit dem 16.2.2007 nicht mehr durch Bargeld erbracht werden. Weiterhin sind Euro-Schecks, Sparbcher, Wertpapiere oder sonstige "Ersatzsicherheiten" nicht zugelassen.

Es gelten nur noch die folgenden Sicherheitsleistungen:

  • Bundesbankscheck und Verrechnungsscheck
    bitte unbedingt beachten:

    • Der Scheckaussteller muss ein in Deutschland zugelassenes Kreditinstitut sein.
    • Der Scheck darf nicht auf Ihr eigenes Konto bezogen sein.
    • Der Scheck darf frhestens am dritten Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt sein. Die Vorlagefrist muss eingehalten werden.
  • Brgschaft eines Kreditinstitutes - diese muss unbefristet und unbedingt sein.

  • berweisung des Betrages an die zustndige Gerichtskasse. Lassen Sie sich sicherheitshalber die Kontonummer telefonisch vom Amtsgericht besttigen, da diese sich ndern kann. Beachten Sie die Laufzeiten fr berweisungen. Der rechtzeitige Geldeingang ist notwendig! Auf der berweisung sind folgende Angaben sinnvoll, damit Ihre Sicherheitsleistung von der Gerichtskasse eindeutig zugeordnet werden kann:

    • Name des Amtsgerichts
    • Geschftszeichen des Verfahrens
    • Stichwort "Sicherheit"
    • Tag des Versteigerungstermins
    • Name und Vorname des Bieters

Weitergehende Ausknfte ber die Voraussetzungen an einen Scheck oder einer Brgschaft erhalten Sie ber Ihre Hausbank. Die hilft Ihnen auch bei der Beschaffung der Sicherheit.