Immo-Schnellsuche nach:
- KFZ-Kennzeichen
* Postleitzahl (1- bis 5-stellig)
* Ortsname
- Aktenzeichen
- UNIKA-ID

* Suche verfeinern durch Kombinieren
z.B.: 15 Frankfurt für Frankfurt/Oder
und 6 Frankfurt für Frankfurt am Main
Berater

Zwangsversteigerungsobjekt! Stilvolles Anwesen sucht neuen Eigentümer

Ausführliche Objektinformationen erhalten Sie über unser Büro kostenfrei!

 
PLZ / Ort
39646 Oebisfelde
 
Kaufpreis
119.000 EUR
 
Grundstück
551 m²
 
Nutzfläche
35 m²
 
Wohnfläche
107 m²
 
Zimmer
4.
 
Objektbeschreibung

Zwangsversteigerungsobjekt!

Bei der hier zu erwerbenden Immobilie handelt es sich um ein freistehendes eingeschossiges, nicht unterkellertes Einfamilienhaus im Bungalowstil mit nicht ausgebautem Dachgeschoss.

Sie finden auf einer Gesamtwohnfläche von ca. 107,9 m
eine Diele, eine Küche, einem Hauswirtschaftsraum, ein Bad, einen Flur, einen Wohnraum, einen Schlafzimmer und zwei Kinderzimmer

Auf dem ca. 551 m² großen Grundstück finden Sie zur Gartenseite hin eine sonnige Sitzecke sowie eine große Doppelgarage und ein Gartenhaus.

Sowohl das Haus als auch die Außenanlagen hinterlassen einen sehr gepflegten Eindruck. Der Vorgarten wurde liebevoll gestaltet.

Das Grundstück ist straßenseitig mit einer hochwertigen Metallzaunanlage versehen. Zu den Nachbarn ist das Grundstück zur rechten Seite mit einer Hecke und zur linken Seite mit einem Betonzaun in Steinoptik eingefriedet. Rückseitig zum Garten grenzt ein Maschendrahtzaun das Grundstück ab.

Ein Energieausweis liegt nicht vor. Die Ausweispflicht besteht nicht bei Eigentumswechsel durch Zwangsversteigerung.
Quelle: Informationsbroschüre des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung zur EnEV 2009

Sonstige Angaben

Baujahr: 2001
Befeuerung/Energieträger: Gas
Heizungsart: Zentralheizung

Das beschriebene Objekt befindet sich in einem Zwangsversteigerungsverfahren.
Der Verkehrswert beträgt € 170.000,00.

Diese Immobilie befindet sich in einem Zwangsversteigerungsverfahren. Der angegebene Kaufpreis ist ein möglicher Zuschlagspreis im laufenden Zwangsversteigerungsverfahren.
Die Zustimmung unserer Auftraggeberin ist die Voraussetzung für den Erwerb.

Möchten Sie auch Ihre Immobilie verkaufen? Sprechen Sie uns an.

In unserer Interessentendatenbank finden wir vielleicht auch den passenden Käufer für Ihr Objekt.

Ausstattung

Wohnhaus
Konstruktionsart: Massivbau
Dach: Walmdach
Fundamente: Beton
Umfassungswände: Mauerwerk, 6 cm Wärmedämmung, Außenputz
Innenwände: Mauerwerk
Geschossdecke: Holzbalken, Gipskarton
Fenster: Kunststofffenster mit Isolierverglasung, Rollläden
Türen: Eingangs- und Terrassentür: Kunststoff/Isolierverglasung
Elektroinstallation: gem. DIN-und VDE-Bestimmungen Standardausführung
Sanitär: Bad mit Dusche, Wanne, WC und Waschtisch, Warmwasserversorgung zentral
Heizung: Gas, zentral, Plattenheizkörper mit Thermostatventil

Nebengebäude- Doppelgarage
Konstruktionsart: massiv, Betonfertigteile
Boden: Verbundpflaster, Rasengittersteine

Außenanlagen:
Zuwegung: Verbundsteinpflaster, Ziergarten, Einfriedung

Quelle: Verkehrswertgutachten vom 07.05.2019

Die Lage

Das Grundstück liegt zentrumsnah in einer ruhigen Privatstraße in Oebisfelde.

Oebisfelde ist ein Ortsteil der Stadt Oebisfelde-Weferlingen und befindet sich im Landkreis Börde im Bundesland Sachsen-Anhalt. Die Stadt liegt unmittelbar an der Landesgrenze zu dem Bundesland Niedersachsen und an der Übergangszone von der Altmark zur Magdeburger Börde.

Geschäfte des täglichen Bedarfs, Kindertagesstätten, Schulen und Einrichtungen des Gesundheitswesens sind im Ort vorhanden. Der öffentliche Nahverkehr (Bus, Bahn) ist im Ort gut ausgebaut und fußläufig erreichbar.

Die B 188 und die B 244 tangieren Oebisfelde. Die nächste Autobahnauffahrt A 39 liegt in ca. 21 km und zur A 2 in ca. 24 km Entfernung.

Wolfsburg liegt von Oebisfelde ca. 18 km, Königslutter ca. 35 km, Helmstedt ca. 27 km, Gardelegen ca. 34 km und Salzwedel ca. 60 km entfernt.

Die Entfernung zum Flughafen Hannover beträgt ca. 100 km, zum Flughafen Leipzig/Halle sind es ca. 179 km und zum Flughafen Berlin-Schönefeld sind es ca. 220 km.