Immo-Schnellsuche nach:
- KFZ-Kennzeichen
* Postleitzahl (1- bis 5-stellig)
* Ortsname
- Aktenzeichen
- UNIKA-ID

* Suche verfeinern durch Kombinieren
z.B.: 15 Frankfurt für Frankfurt/Oder
und 6 Frankfurt für Frankfurt am Main
Berater

Provisionsfrei! Die kleine Kapitalanlage mit Potential sucht neuen Eigentümer

Ausführliche Objektinformationen erhalten Sie über unser Büro kostenfrei!

 
PLZ / Ort
38373 Frellstedt
 
Kaufpreis
79.000 EUR
 
Grundstück
788 m²
 
Wohnfläche
188 m²
 
Zimmer
8.
 
Objektbeschreibung

Zwangsversteigerungsobjekt!
Zur Versteigerung kommt ein Mehrfamilienhaus mit 4 Wohneinheiten sowie ein Garagen- und Lagergebäude.
Das Wohngebäude ist nicht unterkellert und verfügt über 2 Geschosse. Das Dachgeschoss ist nicht für Wohnzwecke geeignet.
Alle Wohnungen stehen seit einem 2017 eingetretenem Wasserschaden leer.
Eine defekte Trinkwasserleitung im Deckenbereich des Erdgeschosses hat große Bereiche der Wohnung 1 und Teilbereiche der Wohnung 2 in Mitleidenschaft gezogen.
Dieser Wasserschaden wurde durch das Versicherungsunternehmen mit 64.400,84 € inkl. 19% MwSt. reguliert.
Dieser Betrag ist für die Sanierung (Wiederherstellung) des Gebäudes bestimmt und kann entsprechend der eingereichten Sanierungsrechnungen noch bis zum 25.02.2020 abgerufen werden.
Die Mehrwertsteuer wird nicht ersetzt, wenn der Erwerber vorsteuerabzugsberechtigt ist oder die Mehrwertsteuer tatsächlich nicht gezahlt wurde.
Das gesamte Gebäude wurde 1986 umfassend saniert.
So wurde das Dach gedeckt, die Fassade erneuert, neue Fenster eingebaut, die Elektroinstallation erneuert, Bäder eingebaut sowie neue Boden- Wand- und Deckenbekleidungen eingebaut.
Es besteht ein erheblicher Sanierungsstau.
Das Garagen und das Lagergebäude wurde ca. 1978 errichtet und ca.1986 umgebaut und saniert.
Auch an diesen Gebäudeteilen besteht ein erheblicher Sanierungsstau.
Die Zuwegung zum Haus ist befestigt.
Dieses Gebäude unterliegt nicht der Energieausweispflicht, da es sich um ein Zwangsversteigerungsobjekt handelt.
Es besteht eine beschr. persönliche Dienstbarkeit: Errichtung und Unterhaltung einer Transformatorenstation

Quelle VKW Gutachten vom 25.05.2018

Sonstige Angaben

Baujahr: 1900
Befeuerung/Energieträger: Strom

Diese Immobilie befindet sich in einem Zwangsversteigerungsverfahren. Der angegebene Kaufpreis ist ein möglicher Zuschlagspreis im laufenden Zwangsversteigerungsverfahren.
Die Zustimmung unserer Auftraggeberin ist die Voraussetzung für den Erwerb.

Möchten Sie auch Ihre Immobilie verkaufen? Sprechen Sie uns an.
In unserer Interessentendatenbank finden wir vielleicht auch den passenden Käufer für Ihr Objekt.

Ausstattung

Konstruktion: tlw. massiv, tlw. Fachwerk
Dach: Satteldach, Tondachsteineindeckung,
Fassade: Wärmedämmung, tlw. Holzfachwerk mit Ausmauerung (plus Dämmung, Riemchen bzw. Tonziegelverkleidung)
Wände: massiv, teilw. Fachwerk
Fenster: Holzfenster mit Isolierverglasung, Rollladen,
Hauseingangstür: Aluminium mit Glasausschnitten
Bodenbeläge: Fliesen, Laminat, Teppichboden
Wand-Beläge: Fliesen, Tapete, Holzverkleidung
Geschosstreppen: Holz
Sanitär: Wohnung 1 und 2= Erneuerung nötig,
Wohnung 3 und 4= Dusche, Waschtische, WC,
zentrale Wasserversorgung, Anschluss über das öffentl. Trinkwassernetz
Abwasserentsorgung in kommunales Abwasserkanalnetz
Warmwasserversorgung: Durchlauferhitzer
Heizung: Whg.1=Nachtspeicheröfen in Küche und Wohnzimmer; Whg. 2= Nachtspeicherofen im Wohnzimmer, Kaminofen in Küche, Wohnungen 3 und 4= ohne Heizung
Elektroinstallation: durchschnittliche Ausstattung
Innentüren: Holz

Die Lage

Die Immobilie befindet sich in südöstlicher Ortslage direkt an der Kreisstraße 18. Eine Straße mit mäßigem Verkehr.
Die Bundesstraße B 244 Helmstedt-Schöningen ist in ca. 2 km Entfernung.
Öffentliche Verkehrsmittel sind fußläufig erreichbar.
Frellstedt hat ca. 900 Einwohner. Die Infrastruktur im Ort selbst ist eingeschränkt. Öffentliche Einrichtungen, Schulen und Ärzte befinden sich in Schöningen und/oder Helmstedt. Im Ort befindet sich ein Kindergarten.
Der nächste größere Bahnhof ist ebenfalls in Helmstedt, die nächste Autobahnauffahrt Helmstedt/Marienborn ist ca. 12 km entfernt.
Die medizinische Betreuung ist durch Ärzte in Süpplingen und ein Krankenhaus in Helmstedt gesichert.
Einkaufsmöglichkeiten sind in Süpplingen, in Helmstedt und in Schöningen ausreichend vorhanden.