Immo-Schnellsuche nach:
- KFZ-Kennzeichen
* Postleitzahl (1- bis 5-stellig)
* Ortsname
- Aktenzeichen
- UNIKA-ID

* Suche verfeinern durch Kombinieren
z.B.: 15 Frankfurt für Frankfurt/Oder
und 6 Frankfurt für Frankfurt am Main

Provisionsfrei! Herausforderung für Kreative!

Ausführliche Objektinformationen erhalten Sie über unser Büro kostenfrei!

 
PLZ / Ort
39448 Westeregeln
 
Kaufpreis
147.000 EUR
 
Grundstück
8.857 m²
 
Wohnfläche
1.450 m²
 
Zimmer
64
 
Objektbeschreibung

Zwangsversteigerungsobjekt!
Das Grundstück ist bebaut mit 5 Mehrfamilienhäusern sowie zahlreichen Nebenanlagen.
Der Erhaltungszustand der Gebäude ist sehr unterschiedlich.
In der Mitte des Grundstückes befindet sich ein Gebäudeensemble welches um 1920 errichtet wurde.
Dieses Ensemble wurde von Anbeginn für Mietwohnungen und Nebenflächen konzeptiert und genutzt. Das Mittelhaus mit den beiden Seitenhäusern (Haus 11-15) sind unterkellert und sind 2-geschossig.
Die Dachgeschosse wurden fast alle zu Wohnzwecken ausgebaut. In jedem Gebäudeteil befinden sich 6 Wohnungen. So befinden sich in allen Gebäudeteilen insgesamt zehn 2-Raum-Wohnungen und acht 3-Raum-Wohnungen.
An den Seitenhäusern befinden sich Anbauten die einst für Lagerflächen und die Toilettenanlagen für die Mieter genutzt wurden.
Sämtliche Gebäudeteile sind unsaniert, eine Sanierung ist jedoch möglich.

Westlich von diesem Ensemble befinden sich 2 weitere Mehrfamilienhäuser ohne Denkmalsschutz. Auch diese beiden Häuser wurden um 1920 erbaut, jedoch um 1996 teilweise modernisiert. Die Ausstattung ist einfach. In diesen beiden Häusern befinden sich zehn 2- Raum-Wohnungen und eine 3-Raumwohnung.
Auch an diesen Häusern wurden gartenseitig Nebengebäude angebaut. Diese werden als Lagerflächen genutzt. Die Anbauten sind unsaniert.
Beide Häuser sind unterkellert. Auf Grund der sehr geringen Kellerdeckenhöhe sind diese Keller sehr eingeschränkt nutzbar.
Im Keller sind nur die Hausanschlüsse und die Zentralheizung untergebracht.
Auf dem Grundstück befinden sich noch zahlreiche Schuppen und Garagen. Diese sind ungenutzt und teilweise abbruchreif.
Diese Garagen und Schuppen werden über eine asphaltierte Ringstraße erreicht. Die Zufahrt wird über die Hadmerslebener Straße realisiert.
Das Grundstück ist mit Bäumen und Sträuchern bewachsen und verwildert.

Die monatliche Mieteinnahme beträgt somit 652,00 €

Ein Energieausweis liegt nicht vor. Die Ausweispflicht besteht nicht bei Eigentumswechsel durch Zwangsversteigerung sowie bei denkmalgeschützten Gebäuden.
Quelle: Informationsbroschüre des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung zur EnEV 2009

Quelle: Verkehrswertgutachten vom 27.04.2017

Sonstige Angaben

Baujahr: 1920
Befeuerung/Energieträger: Erdgas leicht
Heizungsart: Zentralheizung

Diese Immobilie befindet sich in einem Zwangsversteigerungsverfahren.
Der angegebene Kaufpreis ist ein möglicher Zuschlagspreis im laufenden Zwangsversteigerungsverfahren.
Die Zustimmung unserer Auftraggeberin ist die Voraussetzung für den Erwerb.

Möchten Sie auch Ihre Immobilie verkaufen? Sprechen Sie uns an.
In unserer Interessentendatenbank finden wir vielleicht auch den passenden Käufer für Ihr Objekt.

Ausstattung

teilsanierte Wohngebäude
Konstruktion: massiv
Fundamente: vermutl. Streifenfundamente
Keller: vorhanden
Außenwände: massiv
Decken: Holzbalkenlager, Keller Stahlsteindecke
Treppen: Holz
Dach: Satteldächer, Holzkonstruktion, Betonsteineindeckung
Fassaden: putz, Farbanstrich
Fenster: Kunststoff, bzw. alte Holzfenster
Türen: Hauseingangstüren- Kunststoff, Innentüren- Holz, einfache Ausführung
Innenwände: massiv, teilw. Ständerwerk
Bodenbeläge: PVC, Teppichboden, Fliesen
Wandbeläge: Tapete, Anstrich, Fliesen
Elektroinstallation: unter Putz
Sanitärinstallation: Bäder mit Dusche, Stand-WC, Waschbecken
Heizung: Gas-Zentralheizung je Haus im Keller
Warmwasser: zentral über Heizung

Es besteht ein erheblicher Renovierungs- und Unterhaltungsstau.

unsanierte Wohngebäude
Konstruktion: massiv
Fundamente. vermutl. Streifenfundamente
Keller: vorhanden
Decken: Holzbalkenlager, Keller massive Stahlsteindecke
Treppen: Holz
Dach: Sattel-und Walmdächer, Holzkonstruktion, teilw. desolater Zustand
Fassade: Putz
Fenster: übverwiegend Holzfenster, Einfachverglasung
Hauseingangstüren: Holz
Innenwände: massiv
Bodenbeläge: Dielung, teilw. PVC
Wandbeläge: teilw. Tapete
Innentüren: teilw. Holz
Elektroinstallation: veraltet
Sanitärinstallation: veraltet
Heizung/Warmwasser: ohne

Die Lage

Westeregeln ist ein Ortsteil der Stadt Egeln und gehört zur Gemeinde Börde-Hakel. Die Gemeinde liegt im Salzlandkreis in Sachsen Anhalt.
Im Ort leben derzeit ca. 1.700 Einwohner.
Die Immobilie befindet sich am nordwestlichen Ortsrand.
Die Infrastruktur im ist eingeschränkt, jedoch befinden sich Ärzte, ein Supermarkt ein Kindergarten und eine Grundschule im Ort.
Die Landeshauptstadt Magdeburg befindet sich in ca. 20km Entfernung.
Westeregeln liegt an der Landstraße 78 . In ca. 3 km Entfernung befindet sich die sehr gut ausgebaute Bundesstraße 81.
Die nächste Autobahnanschlussstelle für die BAB 14 befindet sich in Magdeburg.
Den Flughafen Leipzig/Halle erreicht man in ca. 100 km.