0#1 Doppelhaushälfte in Liepe (R36831), Verkehrswert: 47.000,00 €
Immo-Schnellsuche nach:
- KFZ-Kennzeichen
* Postleitzahl (1- bis 5-stellig)
* Ortsname
- Aktenzeichen
- UNIKA-ID

* Suche verfeinern durch Kombinieren
z.B.: 15 Frankfurt für Frankfurt/Oder
und 6 Frankfurt für Frankfurt am Main
Berater

Doppelhaushälfte in 16248 Liepe, Vorwerk soll im Wege der Zwangsvollstreckung gemäß ZVG versteigert werden.

Doppelhaushälfte in 16248 Liepe, Vorwerk soll im Wege der Zwangsvollstreckung gemäß ZVG versteigert werden.

UNIKA-ID
R36831
ObjektRank:
2/10
  ObjektRank: 2/10 Das Ranking wird ermittelt u.a. aus Lage, Preis und Nachfrage.
Die Lage
PLZ / Ort
16248 Liepe
 
Straße
Vorwerk - Haus-Nr. siehe unten (Infobox)
 
KFZ-Kennzeichen
BAR
 
Kreis
Barnim
 
Bundesland
Brandenburg
 
Das Wichtigste
Objektart
Doppelhaushälfte
 
Verkehrswert
47.000 €   Verkehrswert Der Verkehrswert ist der amtlich festgesetzte Immobilienwert, der zuvor von einem unabhängigen Gutachter ermittelt und empfohlen wurde.
 
Wiederholungstermin
Nein   Wiederholungstermin Wiederholungstermin "nein": Hierbei handelt es sich um einen 1. Termin in dem mindestens 50% des Verkehrswertes erzielt werden müssen, da sonst von Amtswegen kein Zuschlag erfolgen darf. Werden im 1. Termin 70% des Verkehrswertes nicht erzielt, kann der Gläubiger (meist eine Bank) einen neuen Termin beantragen.
Wiederholungstermin "ja": In diesem Fall werden die o. g. Grenzen nicht mehr gefordert und es kann unter 50% ersteigert werden.
 
Termin
siehe unten (Infobox)
 
Baujahr
1930er Jahre
 
Grundstück
3.519 m²
 
Wohnfläche
80 m²
 
Weiteres
Modernisiert und saniert, mit Nebengebäude, Gebäude aktuell Teil eines Einfamilienhauses, das Anfang der 1990er Jahre durch Verbindung der beiden auf den benachbarten Grundstück entehenden DHH zu einem Einfamilienhaus umgebaut wurde. Hinsichtlich des Nebengebäudes (ehemaliges Landwirtschaftsgebäude aus den 1930er Jahren) ist keine bauliche Trennung zwischen den beiden Flst. vorhanden. Eine Klärung der Eigentumslage an den Gebäuden kann nur auf dem Rechtsweg herbeigeführt werden.
 

Infobox

Frühzeitig informiert Sie der aktuelle Versteigerungskalender über den genauen Termin mit Uhrzeit, Ort des Objektes mit Straße und Hausnummer, Ort der Versteigerung, zuständiges Amtsgericht, Telefonnummer, Aktenzeichen, Grundbuch und Blattnummer u.a.m.

Dieses und 111 andere Objekte aus der Region (Ausgabe A1) können Sie sich im Versteigerungskalender rechtzeitig per Post zusenden lassen. Haben Sie Fragen zum Versteigerungskalender, dann klicken Sie hier oder rufen Sie an: 02104-6382360.


Alle Angaben ohne Gewähr.